PKW-Bergung

Datum:
Alarmierungszeit:
Einsatzort:
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge:
06.05.2017
14:55
Heidenreichstein, L 61 Richtung Seyfrieds
11
Rüst, Kran, Last

Bericht: Ein von der Fahrbahn abgekommener PKW musste mittels Kran geborgen werden und anschließend wurde er verbracht und sichergestellt.

PKW-Bergung

Datum:
Alarmierungszeit:
Einsatzort:
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge:
03.04.2017
08:06
Reinberg-Heidenreichstein, LB 30 Km 97,6
6
Rüst, KranLast,

Bericht: Zur Unterstützung der FF Eggern rückten wir zur Bergung eines verunfallten PKW aus. Das Auto kam nach einem Unfall am Dach zu liegen und musste mittels Kran geborgen werden.

PKW-Bergung

Datum:
Alarmierungszeit:
Einsatzort:
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge:
15.03.2017
23:05
Heidenreichstein, LB 5  Km 27
10
RLFAKran

Bericht: Bei einem Wendemanöver ist eine Lenkerin mit ihrem Fahrzeug von der Straße abgekommen und dieses musste von der FF Heidenreichstein mittels Kranwagen geborgen werden. Nach der Bergung konnte die Fahrerin ihre Fahrt fortsetzen.

Kaminbrand

Datum:

Alarmierungszeit:

Einsatzort:

Mannschaftsstärke:

Fahrzeuge:

12.03.2017

18:55

Heidenreichstein,  Schremser Straße

6

RLFA

Bericht: Die FF Heidenreichstein wurde zu einem Kaminbrand in die Schremser Straße entsendet. Es wurden Sicherungsmaßnahmen getroffen um ein kontrolliertes Ausbrennen des Kamins zu gewährleisten.

Jahreshauptversammlung 2017

Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Heidenreichstein unter Anwesenheit von Bürgermeister Gerhard Kirchmaier gab der Kommandant Abschnittsbrandinspektor Alfred Albrecht bekannt, dass die Wehr derzeit aus 55 aktiven Mitgliedern/Mitgliederinnen und 14 Reservisten besteht.

Es wurden im vergangenen Jahr 5.157 freiwillige Stunden geleistet. Von den 103 Einsätzen waren 7 Brandeinsätze, 66 technische Einsätze, 6 Fehlausrückungen und 24 Brandsicherheitswachen.

Eine Änderung gab es in der Verwaltung. Der Leiter des Verwaltungsdienstes Oberverwalter Erich Müllner, der seit 36 Jahren diese Funktion inne hatte wurde in die Reserve überstellt und wurde zum Ehrenoberverwalter ernannt.

Diese Funktion übernahm Verwalter Stephan Frühwirth und seine Stellvertreterin Verwaltungsmeister Jacqueline Bilek.

Befördert wurde Josef Hermann zum Oberbrandmeister.