Kleinbrand

Datum:26.12.2022,
Alarmierungszeit:07:55,
Einsatzort:Heidenreichstein, Altmannserstr.,
Mannschaftsstärke:11,
Alarmbild:B1,
Fahrzeuge:HLF3, RLFA,

Bericht:

Wir wurden zu einem Kleinbrand alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Brand von 2 Mülltonnen bereits vom Besitzer mit einem Handfeuerlöscher unter Kontrolle gebracht. In Folge der hohen Verbrennungstemperaturen des Kunststoffes wurde auch ein daneben geparktes Auto beschädigt. Von der FF Heidenreichstein wurde daraufhin die Brandstelle mittels Wassers noch einmal anständig gekühlt und mit der Wärmebildkamera diverse Kontrollen getätigt.

LKW-Brand

Datum:14.12.2022,
Alarmierungszeit:12:45,
Einsatzort:Heidenreichstein,
Bahnhofstr. neben Betriebsgebäude,
Mannschaftsstärke:9,
Alarmbild:B2,
Fahrzeuge:HLF3, RLFA, KDO,

Bericht:

Ein Klein-LKW fing im Bereich der Standheizung Feuer. Dadurch loderten zwischen Fahrerkabine und Ladefläche Flammen auf.
Das Feuer konnte aber bereits vor unserem Eintreffen mittels Handfeuerlöscher gelöscht werden. Dadurch war unser Eingreifen nicht mehr erforderlich und wir konnten nach einer Kontrolle wieder abrücken.
Dadurch das ein LKW-Brand direkt am Betriebsgelände einer Firma gemeldet wurde, löste die LWZ einen B2 aus und es wurden deshalb 9 Wehren alarmiert. Die meisten von ihnen konnten jedoch noch vorm Ausrücken darüber informiert werden, dass ihr Einsatz nicht erforderlich ist.
Auch die Polizei und das Rote Kreuz waren am Einsatz beteiligt.

.

Kaminbrand

Datum:01.12.2022,
Alarmierungszeit:21:07,
Einsatzort:Heidenreichstein, Lärchengasse,
Mannschaftsstärke:11,
Alarmbild:B1,
Fahrzeuge:HLF3, Last,

Bericht:

Wir wurden zu einem Kaminbrand alarmiert. Ein Eingreifen durch die FF Heidenreichstein war jedoch nicht erforderlich. Es wurde nur der Kamin überprüft ob eine unmittelbare Gefahr besteht. Da dies nicht gegeben war, ist das weitere Vorgehen jetzt Sache des Rauchfangkehrers.